Sonntag, 15.08.2021

FC Spechbach – Viktoria Aglasterhausen 3:2

Am vergangenen Sonntag empfing der FC Spechbach im Testspiel zu Hause die SV Viktoria Aglasterhausen aus der A-Klasse Mosbach. Bei hochsommerlichen Temperaturen kam die Heimmannschaft gut in die Partie und konnte ebenbürtig mitspielen, ohne sich jedoch Chancen erarbeiten zu können.

In der 22. Minute wurden dann die Gäste das erste Mal gefährlich. Über die linke Abwehrseite konnte der Flügelspieler die Spechbacher Defensive durchbrechen und den Ball scharf flach in die Mitte geben. Diesen konnte Julian Mayer in der Innenverteidigung leider nicht nach außen klären und so landete der Ball in der Folge im eigenen Netz.

Von diesem Rückschlag sichtlich erschüttert folgte der nächste Schlag. Mit einem langen Ball wurde die komplette eigene Mannschaft überspielt und der gegnerische Stürmer konnte nur eine Minute später allein auf das Tor zulaufen. Auch diese Chance nutzte Aglasterhausen und konnte so den 0:2-Pausenstand markieren.

Nach der Halbzeit kamen die Spechbacher jedoch sichtlich bemühter aus der Kabine und so konnte Heiko Wittmann direkt in der 47. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Nach einer Flanke von der linken Seite war zuvor der gegnerische Torwart zu weit aus dem Tor geeilt, weshalb ihn Heiko Wittmann geschickt mit dem Kopf überlupfen konnte.

Anschließend nahm der FC das Heft des Handelns komplett in die Hand und erspielte sich immer wieder Großchancen, die die Gäste nur schwer verteidigt bekamen. Nach einem langen Ball aus der eigenen Abwehr auf Leon Rietschel, konnte der in der Box querlegen und Heiko Wittmann musste zum Ausgleich lediglich einschieben.

Das Spiel wurde endgültig von Semih Reinig gedreht, der eine Ecke von der linken Angriffsseite mit viel Schnitt auf den kurzen Pfosten brachte und damit den Torwart aus Aglasterhausen überlisten konnte. Dies sorgte dann für den verdienten 3:2-Endstand aus Spechbacher Sicht, die vor allem in der zweiten Halbzeit zu gewohnter Spielstärke fanden. Auch die erneut zahlreichen Fans waren damit sichtlich zufrieden und konnten sich über den ereignisreichen Nachmittag freuen.

Am Sonntag den 22.08.2021 startet dann die zweite Mannschaft endlich in den Rundenbetrieb. Um 15:00 Uhr wird auf heimischem Boden Balzfeld empfangen. Die erste Mannschaft muss sich noch etwas länger gedulden, bis diese am Mittwoch den 25.08.2021 um 19:30 Uhr auf dem Bocksberg Neckargemünd 2 begrüßen darf.

Aufstellung:

Isafe, K. – Lumpp, G. – Dick, B. (Ehrmann, N.) – Rudewig, L. – Mayer, J. – Bing, M (Reinig, S.) – Wittmann, H. (Neumann, S.) – Kischlat, M.(Rietschel, L.) – Reuther, N. – Paulmann, M. (Beetz, D.) – Wenzel, R.