Nach der schier ewigen Zwangspause durch die Corona-Pandemie hat das Warten ein Ende und der Ball rollt wieder auf dem Bocksberg. Während der Pause blieb der FC Spechbach jedoch nicht untätig und hielt sich auf verschiedenste Weise fit.

Besonders hervorzuheben sind die Lauf-Challenge, über die bereits berichtet wurde, sowie das Home-Training unter Anleitung unseres Spielers Marcel Loga. Dieser organisierte regelmäßig sonntags ein Online-Workout, an dem sich unsere Spieler bei reger Beteiligung in eine schwimmbad-taugliche Form bringen konnten. Auch hier noch einmal einen großen Dank an Marcel, der uns mit anstrengenden und abwechslungsreichen Übungen versorgt hat.

Seit dem 26. Mai findet nun immer mittwochs ein Mannschaftstraining unter Leitung des Trainerteams rund um Martin Klein mit Beachtung des aktuell geltenden Hygienekonzepts statt. Beide Teams fiebern der kommenden Saison entgegen und freuen sich schon auf die Vorbereitung.