Eine ganz tolle Aktion haben sich die Verantwortlichen des VfB Epfenbach unter dem Motto #vonortzuort einfallen lassen, um wieder etwas Bewegung in den Bereich der Fußball- und Sportamateure zu bekommen. Unterstützt wird damit die Organisation „Ein Herz für Kinder“.

Da der Ort Epfenbach sieben Ortsausgänge hat, wurden insgesamt sieben Fußbälle (inklusive Tasche mit Anleitung) in alle Richtungen an andere Vereine verteilt, so auch an den FC Spechbach.

Jeder Verein, der mitmachen möchte und einen solchen Ball überreicht bekommt verpflichtet sich, mindestens fünf Euro auf das PayPal-Spendenkonto info@vfb-epfenbach.de zu überweisen und den Ball nach spätestens 48 Stunden an einen anderen Verein in der nächsten Gemeinde weiterzugeben.

Nachdem es der Ball geschafft hatte, ins Clubhaus des FC Spechbach zu rollen, durfte er sich dort nach seiner langen Reise eine kurze Verschnaufpause gönnen und Kraft für den weiteren Weg tanken. Dieser sollte ihn über die Himmelsleiter zur SG Lobbach führen.

Und da der FC Spechbach letztes Jahr sein 75-jähriges Jubiläum hatte (das coronabedingt leider nicht gefeiert werden konnte), hatte sich der Verein überlegt, die Spende auf 75 Euro zu erhöhen. Unsere Mannschaft war jedoch so begeistert von dieser Idee, dass sie sich entschieden hat, den Betrag auf insgesamt 300 Euro zu erhöhen!

Zwei wirklich sehenswerte Videos dieser tollen Aktion können auf der Facebook- bzw. Instagram-Seite und auf der Homepage des FC Spechbach angeschaut werden.

Wir danken an dieser Stelle dem VfB Epfenbach und auch der SG Lobbach für die Teilnahme und Weiterleitung des Balls!

Teil 1
Teil 2